Echte Meisterstücke für das Ohr.

Engagement


Hilfe für kleine Lauscher

Ein Ereignis, das unvergesslich bleibt. Am 26. April 1986 bewegte die Katastrophe im Atomkraftwerk in Tschernobyl die ganze Welt. Seit diesem Tag sind viele Jahre vergangen. Doch noch heute leben mehr als 2 Millionen Menschen in dem hoch verstrahlten Gebiet, darunter 800 000 Kinder. Kinder, die seit ihrer Geburt mit den gesundheitlichen Folgen der Strahlung ihrer Eltern zu kämpfen haben. Die Auswirkungen zeigen sich unter anderem in schweren Missbildungen der Hörorgane.

Hilfe zur Selbsthilfe – unter diesem Motto helfen wir, das Team von LaborService, den schwerhörigen Kinder in Tschernobyl. Seit Jahren unterstützen wir die „Tschernobyl Hilfe Frauke Nissen“, dabei übernahmen wir eine Patenschaft für ein Taubstummenheim in der Stadt Pinsk. Zusammen mit anderen engagierten Hörgeräteakustikern bauten wir zwei Otoplastiklabore in der Region auf. Zusätzlich zeigten wir den Lehrkräften wie Otoplastiken angefertigt und Hörsysteme angepasst als auch repariert werden – die Schulungen fanden dabei vor Ort sowie in unserem Labor in Deutschland statt. Regelmäßig versorgen wir die Labore mit verschiedensten Otoplastikmaterialien aus unserem Hause.

Unser Einsatz geht noch weiter: Jedes Jahr machen wir uns auf die Reise und passen gesammelte Hörsysteme vor Ort an. Dank großzügiger Spenden wurden bis heute über 400 schwerhörige Kinder mit diesem Projekt versorgt – und es sollen noch mehr werden.

Sie möchten mehr über dieses Projekt erfahren?  http://nikonissen-stiftung.de/

© 2019 LABORSERVICE - Präzise Otoplastiklösungen · All rights reserved